Da es bei Audioaufnahmen auf eine ununterbrochen hochwertige Signalkette ankommt, arbeiten wir ausschliesslich mit hochwertigen Mikrofonen, die für jede erdenkliche Audioquelle und Aufnahmesituation entsprechend vorhanden sind. Schon an dieser Stelle machen wir keine Kompromisse. Danach werden die Aufnahmesignale über hochwertige TEAC Wandler direkt verlustfrei in das Herz des Studios übertragen. 

Im StudioPowerPC steht Cubase 11 dann als DAW zur Verfügung, wo die eigentliche Bearbeitung aller Audio-Signale stattfindet. 

Es ist grundsätzlich möglich Eure gewohnte Proberaumumgebung vorübergehend in eine professionelle Recording Suite zu verwandeln. In der gewohnten Umgebung sind meistens exorbitant gute Flows an der Tagesordnung. Außerdem können einzelne Instrumente, insbesondere Drums in Eurem Proberaum aufgenommen werden, da dadurch der Transport und Aufbau der betreffenden Instrumente entfällt. 

Alle weiteren Spuren werden danach im speziellen Aufnahmeraum des STARVOX Studios in der üblichen und bewährten Weise per Overdub verlustfrei eingespielt. 

Als besonderen Service bietet STARVOX seinen Kunden ein persönliches Vorabgespräch, in dem ich mich Euren speziellen Fragen stelle und wir den weiteren Verlauf bis ins Detail planen. 

Dieses Gespräch ist für STARVOX-Kunden kostenfrei.

STUDIOKONTROLLE

  • Mackie BigKnob

MIKROPHONE

  • 1 Røde NT 1
  • 2 Røde NT 5
  • 1 Shure SM 57
  • 1 Sennheiser e 902
  • 4 Sennheiser e 904
  • 1 Sennheiser e 906
  • 2 Sennheiser e 914

ChannelStrips

  • Presonus Studio Channel
  • SSL ChannelStrip

WANDLER UND DAW CONTROL

  • Tascam FW 1884
  • Tascam US 20 x 20

MONITORING

  • 2 x Yamaha HS8
  • 4 x JBL Control 1

EFFEKTE

  • ART Multiverb III
  • SPL Vitalizer
  • Lexicon 480L

MASTERKEYBOARDS

  • Nektar Panorama P6
  • Akai MPK25

VINTAGE SYNTHS

  • 1 Yamaha CS1x
  • 1 Yamaha SY22
  • 1 Roland D-10
  • 1 Kawai K4r